Brettschichtholz und Balkenschichtholz BSH

Form- und dimensionsstabile Träger für den konstruktiven Holzbau.

Brettschicht- und Balkenschichtholz

ÄSTHETISCH, ÖKOLOGISCH, GESUNDHEITSBEWUSST

Brettschicht- und Balkenschichtholz BSH

Bauteile aus Brettschichtholz (BS-Holz) sind statisch tragende, hochwertige Konstruktionselemente aus Holz. Es ist infolge der Festigkeitssortierung des Ausgangsmaterials und der Homogenisierung durch schichtweisen Aufbau ausgeglichen und hat höhere Tragfähigkeiten als übliches Bauholz. Hergestellt wird  Brettschichtholz und Balkenschichtholz nach DIN EN 14080 mit DIN 20000-3 + DIN EN 15497 mit DIN 20000-7. 

Holzfeuchte max 15%
Einschnitt herzgetrennt, gehobelt, Kanten gefast

BSH NSi

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den nicht sichtbaren Bereich (NSi), Fichte GL24 / C24
  • Lamellen keilgezinkt nach DIN EN 15497 und 2 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080
  • Einschnitt herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast

Produktvorteile:

  • maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • qualitäts- und güteüberwacht

BSH NSi

BSH NSi, 4-seitig gehobelt und gefast, Fichte/Tanne

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
Dimensionen 80 mm 100 mm 120 mm 140 mm 160 mm 180 mm 200 mm 220 mm 240 mm
60 mm X X X X X X X X X
80 mm   X X X X X X X X

QLH®-Duo-plus® NSi

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den nicht sichtbaren Bereich (NSi), Fichte C24
  • Lamellen keilgezinkt nach DIN EN 15497 und 2 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080
  • Einschnitt herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast

Produktvorteile:

  • maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • qualitäts- und güteüberwacht

QLH®-Duo-plus® NSi

QLH®-Duo-plus® NSi, 4-seitig gehobelt und gefast, Fichte/Tanne

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
Dimensionen 100 mm 120 mm 140 mm 160 mm 180 mm 200 mm 220 mm 240 mm 260 mm 280 mm
100 mm X X X X X X X X X  
120 mm   X X X X X X X X X
140 mm     X X X X X X X  
160 mm       X X X X X X X

QLH®-Trio-plus® NSi

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den nicht sichtbaren Bereich (NSi), Fichte C24
  • Lamellen keilgezinkt nach DIN EN 15497 und 3 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080
  • Einschnitt herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast

Produktvorteile:

  • maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • qualitäts- und güteüberwacht

QLH®-Trio-plus® NSi

QLH®-Trio-plus® NSi, 4-seitig gehobelt und gefast, Fichte/Tanne

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
* Trennware
Dimensionen 180 mm 200 mm 220 mm 240 mm 260 mm
180 mm X * X * X * X * X *
200 mm   X *   X *  
240 mm       X *  

QLH®-Duo-plus® Si

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den sichtbaren Bereich (Si), Fichte C24
  • Lamellen keilgezinkt nach DIN EN 15497 und 2 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080
  • Einschnitt mindestens herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast
  • einzelfoliert

Produktvorteile:

  • maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • qualitäts- und güteüberwacht

QLH®-Duo-plus® Si

QLH®-Duo-plus® Si, 4-seitig gehobelt und gefast, Fichte/Tanne

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
* Trennware
Dimensionen 100 mm 120 mm 140 mm 160 mm 180 mm 200 mm 220 mm 240 mm 260 mm
100 mm X X X X X X X X X *
120 mm   X X X X X X X X *
140 mm     X X X X X X X *
160 mm       X X X X X X

QLH®-Trio-plus® Si

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den sichtbaren Bereich (Si), Fichte C24
  • Lamellen keilgezinkt 
  • nach DIN EN 15497 und 
  • 3 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080
  • Einschnitt mindestens 
  • herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast
  • einzelfoliert

Produktvorteile:

  • absolut maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • qualitäts- und güteüberwacht

QLH®-Trio-plus® Si

QLH®-Trio-plus® Si, 4-seitig gehobelt und gefast, Fichte/Tanne

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
* Trennware
Dimensionen 180 mm 200 mm 220 mm 240 mm 260 mm
180 mm X * X * X * X * X *
200 mm   X *   X *  
240 mm       X *  

QLH®-Duo-plus® Douglasie SELECT

Produktbeschreibung:

  • CE Qualitätslamellenholz für den sichtbaren Bereich SELECT, Douglasie C24
  • Lamellen keilgezinkt nach DIN EN 15497 und 2 Stück flächig verleimt nach DIN EN 14080 
  • Einschnitt herzgetrennt
  • getrocknet auf max. 15% Holzfeuchte
  • gehobelt
  • Kanten gefast
  • hohe Dauerhaftigkeit
  • hohe Festigkeit
  • maßhaltig
  • form- und dimensionsstabil
  • berechenbar
  • hohe natürliche Resistenz gegen Pilz- und Insektenbefall
  • qualitäts- und güteüberwacht

QLH®-Duo-plus® SELECT

QLH®-Duo-plus® Douglasie SELECT

verfügbare Längen laut Datenblatt oder auf Anfrage
Dimensionen 120 mm 140 mm 160 mm 180 mm 200 mm 240 mm
120 mm X   X X X X
140 mm   X     X X
160 mm     X   X X

Zertifikate

Die entsprechenden Leistungserklärungen zu unseren Produkten finden Sie in unserem Downloadbereich. 

>> LEISTUNGSERKLÄRUNGEN

Anforderungskatalog

Beste Produkte für hohe Anforderungen

rettenmeier® ist Ihr professioneller Ansprechpartner für Qualitätsprodukte in den Bereichen Fachhandel, Holzbau und Dachdeckerei. Die Vorteile für unsere Marktpartner reichen von einer umfangreichen Beratung und Information in allen rechtlichen und produktbezogenen Fragen über die Generierung optimaler Lösungen bis hin zur professionellen Nachbetreuung durch unseren After-Sales-Service.

Sortiermerkmal Anforderungen Si Anforderungen NSi Bemerkungen
Technische Regel DIN EN 14080 DIN EN 14080  
Sortierklasse nach DIN 4074-1 Mindestens S 10K TS, C 24 nach DIN EN 338 Mindestens S 10K TS, C 24 nach DIN EN 338  
Holzfeuchte max. 15 % max. 15 % Voraussetzung für die Verklebung
Maßhaltigkeit des Querschnitts DIN EN 336 Maßhaltigkeitsklasse 2 b ≤ 100 mm ± 1 mm, b ≥ 100 mm ± 1,5 mm DIN EN 336 Maßhaltigkeitsklasse 2 b ≤ 100 mm ± 1 mm, b ≥ 100 mm ± 1,5 mm Die Maßtoleranzen für Längen sind zwischen Besteller und Lieferant zu vereinbaren
Verdrehung ≤ 4 mm/2 m ≤ 4 mm/2 m Zum Vergleich: DIN 4074-1: S 10 ≤ 8 mm / 2 m
Längskrümmung ≤ 4 mm/2 m ≤ 4 mm/2 m Zum Vergleich: DIN 4074-1: S 10 ≤ 8 mm / 2 m
Oberflächenbeschaffenheit Gehobelt und gefast Egalisiert und gefast Die rechten Seiten (kernnahen Seiten) müssen nach außen gerichtet sein
Bearbeitung der Enden Rechtwinklig gekappt Rechtwinklig gekappt  
Verklebung der Hölzer DIN EN 14080 DIN EN 14080 Klebstofftyp I nach DIN EN 301 Gebrauchseigenschaften nach DIN 68141
Keilzinkung DIN EN 15497 DIN EN 15497  

Quell- und Schweißmaße

Maßänderungen / Differentielle Quellung und Schwindung Bei Änderung der Holzfeuchte je 1 % 0,24 %
Quellung- und Schwindungsanisotropie Verhältnis tangential zu radial 2

Eigenschafts- und Kenngrößen

Rohdichte ρ (bei ca. 15 % HF) im Mittel 450 - 480 kg/m³
Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl µ (DIN 4108) 40
Wärmeleitfähigkeit λR (DIN 4108) 0,13 W / (m*K)
Dimensions- und Formstabilität Gut
Baustoffklasse (DIN EN 13501-1) D-s2, d0
Baustoffklasse (DIN 4102) B2 (normal entflammbar)
Abbrandgeschwindigkeit im Mittel 0,65 – 0,70 mm/min.
Produkt Produktregel Kennzeichnung
Nicht keilgezinktes KVH®-1plus® DIN EN 14081-1 mit DIN 20000-5 CE-Zeichen
Keilgezinktes KVH®-1plus® DIN EN 15497 mit DIN 20000-7 CE-Zeichen
QLH-Duo/Trio-plus® DIN EN 14080 mit DIN 20000-3 + DIN EN 15497 mit DIN 20000-7 CE-Zeichen

Die Lebensdauer von Holzbauteilen im Außenbereich kann durch die Anwendung des konstruktiven Holzschutzes erheblich verlängert werden. Ohne ihn kann die Gebrauchsdauer durch lokale Gegebenheiten (hohe Umgebungsfeuchte, ständiger oder teilweiser Wasserkontakt, keine Hinterlüftung usw.) stark beeinflusst werden. Dagegen kann eine günstige Einbausituation,  z.B. kein Erdkontakt, Abdeckung u.a., ebenfalls die Lebensdauer deutlich verlängern.

Gebrauchsklassen für Holz und Holzprodukte gemäß DIN EN 335-1

GK HF/Exposition Allgemeine Gebrauchsbedingungen Insekten Pilze Moderfäule Holz- schädlinge im Meer Auswasch- beanspru- chung Notwendige Dauerhaftigkeits- klasse
  Trocken (ständig < 20 %) Mittlere relative LF bis 85 % Holz- oder Holzprodukt unter Dach, nicht der Bewitterung und keiner Befeuchtung ausgesetzt. Die Gefahr von Insekten kann entsprechend 5.2.1 ausgeschlossen werden. Nein Nein Nein Nein Nein 1 - 5
1 Trocken (ständig < 20 %) Mittlere relative LF bis 85 % Holz oder Holzprodukte unter Dach, nicht der Bewitterung und keiner Befeuchtung ausgesetzt. Ja Nein Nein Nein Nein 1 - 4
2 Gelegentlich feucht > 20 % m. r. LF > 85 % Oder zeitweise Befeuchtung durch Kondensat Holz- oder Holzprodukt unter Dach, nicht der Bewitterung ausgesetzt, eine hohe Umgebungsfeuchte kann zu gelegentlicher, aber nicht dauernder Befeuchtung führen. Ja Ja Nein Nein Nein 1 - 3
3.1 Gelegentlich feucht > 20 % Holz oder Holzprodukt nicht unter Dach, mit Bewitterung, aber ohne ständigen Erd- oder Wasserkontakt. Anreicherung von Wasser im Holz, auch räumlich begrenzt, nicht zu erwarten. Ja Ja Nein Nein Ja 1 - 3
3.2 Häufig feucht > 20 % Holz oder Holzprodukt nicht unter Dach, mit Bewitterung, aber ohne ständigen Erd- oder Wasserkontakt, Anreicherung von Wasser im Holz, auch räumlich begrenzt, zu erwarten. Ja Ja Nein Nein Ja 1; 2

Neben der Holzauswahl und natürlicher Dauerhaftigkeit des Holzes sind baulich-konstruktive Maßnahmen für die Lebensdauer von großer Bedeutung. 

Ist Holz über einen längeren Zeitraum erhöhter Feuchtigkeit ausgesetzt, kommt es zu Schädigungen durch Pilzbefall. Eine fachgerechte Planung und die Berücksichtigung des konstruktiven Holzschutzes bei der Ausführung kann das verhindern. 

Bei stehenden, tragenden Holzbauteilen sollte grundsätzlich im Außenbereich ein direkter Erdkontakt vermieden werden. Zum Schutz vor Spritzwasser empfiehlt es sich einen Mindestabstand (Aufständerung) von ca. 15 cm einzuhalten. 

Für liegende Holzkonstruktionen gilt es auch den direkten Erdkontakt zu vermeiden und immer ausreichenden Abstand zum Untergrund zu haben. Damit kein Wasser stehen bleiben kann, müssen waagerechte Flächen ein Gefälle aufweisen. 

Maßnahmen zur Verlängerung der Dauerhaftigkeit und Lebensdauer von Holzkonstruktionen:

  • Holzbauteile so konstruieren, dass Wasser ablaufen kann
  • Staunässe vermeiden
  • ausreichende Hinterlüftung gewährleisten
  • Bodenkontakt vermeiden
  • rostfreie Edelstahlschrauben verwenden 
  • Holzbauteile regelmäßig reinigen und pflegen 
  • manueller Schutz, u.a. durch tauchen, streichen, spritzen möglich

Kontakt

sortimentimg
Uwe Lutz

Uwe Lutz
Vertriebsleitung Fachhandel | Zunftholz

+49 9853 338-206 lutz.uwe@rettenmeier.com