Ausbildung Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildung ab 01.09.2022

Mit insgesamt 1600 Mitarbeitenden an sechs Standorten in Deutschland, Lettland und der Slowakei sind wir ein führender Hersteller von Massivholzprodukten in Europa. Aus dem in jeder Hinsicht einzigartigen Baustoff Holz produzieren wir unter Beachtung hoher Qualitätsstandards nachhaltige, klimafreundliche Produkte, die wir weltweit vertreiben. Qualität und Nachhaltigkeit stehen bei uns im Mittelpunkt - auch bei der Zusammenarbeit mit unserem Personal. 

Wir suchen für unseren Standort in D-66877 Ramstein-Miesenbach ab dem 01.09.2022 Auszubildende für den Beruf Industriemechaniker (m/w/d).

     

    Du bist ein wahrer Tüftler und Heimwerker, reparierst und optimierst anstatt wegzuwerfen, aber eigentlich interessieren dich die richtig großen Maschinen, die täglich Bäume versetzen? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) bei rettenmeier®. 

    Während deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung bei uns lernst du alle möglichen Produktionsbereiche von rettenmeier® kennen. Nach deiner Grundausbildung der Metallbearbeitung in unserer betriebseigenen Ausbildungswerkstatt beherrschst du alle wichtigen handwerklichen Techniken wie Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen und den verschiedenen Fügetechniken. Du lernst das Arbeiten mit computergesteuerten Werkzeugmaschinen, das CAD-Zeichnen und die computergestützte Programmierung unserer CNC-Maschinen, sowie das Prüfen, Überwachen, Warten und Optimieren unserer Maschinen und Anlagen. Auch bei der Montage neuer Maschinen bist du vorne mit dabei und wirst zur ultimativen Geheimwaffe ausgebildet. Bereit für deinen spannenden Berufsalltag bei rettenmeier®? 

    KURZ: Montage aller Produktionsanlagen und Fertigung von Ersatzteilen
    START: September
    DAUER: 3,5 Jahre (Verkürzung möglich)
    NOTWENDIGE QUALIFIKATIONEN: Guter Hauptschulabschluss oder höherer Bildungsabschluss
    WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN: geprüfte*r Industriemeister*in; staatlich geprüfte*r Techniker*in
    SCHULE: J
    Passender Beruf, wenn ...

    Passender Beruf, wenn ...

    • du gerne siehst, was du geschaffen hast.
    • dich die Konstruktion und das Innenleben großer Maschinen fasziniert.
    • du dich bei der Arbeit viel bewegen möchtest.

    Kein passender Beruf, wenn ...

    • du lärm- und geräuschempfindlich bist.
    • du ungeduldig bist, da einige Arbeitsprozesse viel Zeit und Konzentration verlangen
    • du generell nicht gerne praktisch arbeitest.

    Ausbildungsinhalte:

    • Grundausbildung Metallbearbeitung
    • Bau von Schaltungen im Bereich der Pneumatik und Hydraulik
    • Reparatur an mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Anlagen
    • Umbauten von bestehenden Produktionseinheiten
    • Vorbeugende Wartung und Instandhaltung

    Azubi-Programm

    Bewerbung an: