Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d)

Ausbildung ab 01.09.2022

Mit insgesamt 1600 Mitarbeitenden an sechs Standorten in Deutschland, Lettland und der Slowakei sind wir ein führender Hersteller von Massivholzprodukten in Europa. Aus dem in jeder Hinsicht einzigartigen Baustoff Holz produzieren wir unter Beachtung hoher Qualitätsstandards nachhaltige, klimafreundliche Produkte, die wir weltweit vertreiben. Qualität und Nachhaltigkeit stehen bei uns im Mittelpunkt - auch bei der Zusammenarbeit mit unserem Personal. 

Wir suchen für unseren Standort in D-66877 Ramstein-Miesenbach ab dem 01.09.2022 Auszubildende für den Beruf Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d).

     

    Du warst schon immer großer Fan von großen Maschinen, schraubst erstmal selbst an deinen Fahrzeugen herum anstatt Hilfe zu holen und denkst bei einem neuen Zylinder nicht sofort an einen neuen Hut? Dann bist du wie geschaffen für eine Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d) bei rettenmeier®. 

    Während deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung bei uns wirst du Experte für alle unsere Fahrzeuge und Maschinen. Angefangen von sämtlichen Flurförderzeugen wie Gabelstapler, Radlader und Bagger bis hin zu LKW und PWK – bei uns wird es nicht langweilig! Du lernst nicht nur den richtigen Umgang, sondern auch das Auslesen und Beheben von Fehlern, sowie die Wartung, Reparatur und Instandhaltung unserer Maschinen. Ob ein defekter Keilriemen, Probleme mit den Zahnrädern einer Maschine oder ein Ruckeln beim Rückwärtsfahren – kein Problem für dich! Bereit für deinen spannenden Berufsalltag bei rettenmeier®? 

    KURZ: Wartung und Reparatur aller rettenmeier® Fahrzeuge
    START: September
    DAUER: 3,5 Jahre (Verkürzung möglich)
    NOTWENDIGE QUALIFIKATIONEN: Guter Hauptschulabschluss oder höherer Bildungsabschluss
    WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN: geprüfte*r Landmaschinenmechanikermeister*in; staatlich geprüfte*r Techniker*in
    SCHULE:  
    Passender Beruf, wenn ...

    Passender Beruf, wenn ...

    • du Interesse und Verständnis für große Fahrzeuge hast.
    • es dir in der Werkstatt gefällt.
    • du dich gut fühlst, wenn du Maschinen zum Laufen bringst. 

    Kein passender Beruf, wenn ...

    • es dir wichtig ist, jeden Tag den gleichen Tagsablauf zu haben.
    • du dich ungern schmutzig machst.

    Ausbildungsinhalte:

    • Warten, Prüfen, Einstellen und Instandsetzen von Fahrzeugen und Systemen
    • Fehlersuche, Störungsbehebung sowie Ursachenforschung
    • Montage und Demontage von Bauteilen und Systemen
    • Inbetriebnahme von Fahrzeugen und Maschinen
    • Aus- und Umrüsten mit Zubehör und Zusatzeinrichtungen
       

    Azubi-Programm

    Bewerbung an: